Holland und meine Sicht der Dinge

Im Frühjahr, genauer im März 2017, war ich, wie schon in den letzten Jahren, in Holland.

Dieses Mal ging es an den Strand von Cadzand-Bad. Ein Lufterholungsort an der holländischen Nordseeküste. Ich war absolut gespannt wie es dort sein würde, denn an der Nordsee war ich in Holland bereits einige Male, aber nicht in einem Lufterholungsort. Mir war nicht klar, was dort anders sein könnte als woanders. Am Ende hatte ich mich selten so gut erholt wie hier, ob es an der Luft lag weiß ich nicht.

Ich liebe in Holland die freundlichen Menschen und ihre Spezialitäten, die ich fast überall im Land finden kann: wie Lakritz, Käse und alles mögliche mit Chili. Hier haben es mir die Chilireiscräcker angetan. Es gibt Unmengen von Gemüse und Frischprodukten an den Kühltheken und für Menschen in Ferienwohnungen (wie mich) ideal und schon vorgeschnipselt.

Pfefferminzbonbons, Fruchtgummis, alle möglichen Nussmischungen und etliche leckere Kuchen. Viele mit Kardamon, aber auch viele mit sehr viel Sahne.  Und natürlich Vla! Dem Flüssigpudding. 

Ja, ich weiß, das ist sehr auf Knabbereien ausgerichtet, aber es schmeckt. Und ich hoffe, ich entdecke auf den nächsten Reisen noch mehr leckere Spezialitäten.

Aber, nicht zu vergessen sind die Pommes aus Holland, man sollte sie einfach unbedingt essen, wenn man schon einmal dort ist.

So war ich nach einiger Zeit in Terneuzen unterwegs, auf der Suche nach den speziellen Pommes Frites und fand ein richtig schönes, uriges, holländisches Restaurant

20170328122428_IMG_1406

Ich liebe diese Kronleuchter und die Atmosphäre.

und hier gab es auch endlich die ersehnten Pommes.

20170328122618_IMG_1412 (Kopie)20170328122543_IMG_1411

mit dem besten Burger, den ich je gegessen habe

Endlich!

Nein, das ist kein Essensblog, aber das musste einfach mal gesagt werden.

 

Anmerkung: Die Signatur auf den Fotos hat ihre Berechtigung, EyeAndView.wordpress.com  (vorher EyeAndEase) ist mein Fotoblog

Advertisements

2 Gedanken zu „Holland und meine Sicht der Dinge

  1. Was man auch nicht vergessen darf: das holländische Bier!
    Wir hatten mal einen unvergesslichen Abend mit Duvel … Ist zwar ein belgisches Bier, aber getrunken haben wir es in Amsterdam. Und bestimmt hatten wir auch ein Amstel, davor oder danach. 😉
    Amsterdam ist eine tolle Stadt! Leider hab ich sonst noch nichts gesehen von Holland.

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über Kommentare, um zur Diskussion anzuregen oder meine Sicht über etwas zu hinterfragen. Dankeschön für eure Beteiligung in mein Blog, ich liebe es, wenn ihr euch beteiligt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s